Europiano 2018 Kongress Val di Fiemme

Das Fleimstal, weltweit bekannt für sein Tonholz, lädt zum zweiten Mal Klavierbauer und Klavierliebhaber zum internationalen Kongress Europiano 2018 ein. Der Kongress wird in Zusammenarbeit mit Aiarp - dem italienischen Verband der Klavierstimmer und Klavierbauer organisiert.

Stefano Bollani

Francesco Grillo

Vom 20. bis 24. Mai wird der Ort Cavalese die Bühne vieler spannenden Events sein: u.a. findet ein Klavierkonzert des Duo’s Stefano Bollani - Francesco Grillo, eine JamSession und der Besuch des neuen Sitzes der Firma Fazioli Pianoforti statt. Die Vorträge vom Europiano Kongress 2018 werden im modernen Kongresszentrum PalaFiemme, das von den wunderbaren Dolomiten eingerahmt wird, in 4 Sprachen simultan übersetzt. Das Fleimstal, auch Tal der Harmonie genannt, bietet zusammen mit europäischen, asiatischen und amerikanischen Klavierexperten und –Bauern ein 6-tägiges Eintauchen in die Klavierwelt an. Für Nicht-Klavierbauer steht ein Begleitprogramm mit Ausflügen in der ganzen Trentino Region, vom Gardasee bis zu den Dolomiten und den Klangwald von Predazzo zur Verfügung. Hier wachsen die berühmten Fichten aus dessen Holz schon Stradivari Resonanzböden baute und die heute noch von Klavier- bzw. Resonanzbodenherstellern hochgeschätzt werden. Die Fichten wurden nach weltweit berühmten Musikern benannt.
 
 
Europiano
Europiano 2018
  • Kongressprogramm Mai 2018

    Sonntag, den 20.

    21.00 offizielle Eröffnung vom Europiano Kongress 2018, Toast und Begrüßungskonzert mit Majazztic
    • Montag, den 21.

    9.00 – 10.30 Die Musikinstrumente von Bartolomeo Cristofori : die Erfindungen eines Genius von Kerstin Schwarze (D) Während des Vortrags werden die Kopien von zwei alten Instrumenten, jeweils einem Hammerklavier von Bartolomeo Cristofori aus dem Jahr 1726 und von Gottfried Silbermann aus dem Jahr 1749, vorgestellt. Diese Instrumente wurden von der Referentin detailgetreu restauriert. Während des Vortrags wird die Pianistin Marcia Hadjimarkos ein Konzert geben, in welchem sie diese zwei Instrumente spielen wird.
    11.00 – 12.30 Die Bewegung der Saiten eines Chores von Jarkko Peltola (FIN)
    12.30 - 14.30 Mittagspause
    14.30 - 16.00 Erster Teil : Eine Methode der Wartung von Pianos im Konservatorium. Zweiter Teil : Eine spezielle Datenbank zur Unterstützung der Tätigkeit von Klavierstimmern von Simon Paupier (F) Leime und Klebstoffe im Klavierbau von Carlos Mora (E)
    16.30 - 18.00 Mein Weg, den Resonanzboden zu reparieren und zu bauen von Arjen Reeser (NL)
    21.00 Europiano Kongress Jam Session
  • Dienstag, den 22.

    Vormittag Europiano Versammlung und danach Versammlungen der nationalen Organisationen
    12.30 - 14.00 Mittagspause
    14.00 - 14.30 Präsentation von Louis Renner
    16.30 - 18.00 Forschung und Entwicklung bei Fazioli Pianoforti von Paolo Fazioli und Alessandro Liberatore(ITA)
    21.00 Europiano 2018 Konzert: Stefano Bollani e Francesco Grillo
    • Mittwoch, den 23.

    Nur für Konferenzteilnehmer/Innen Besuch vom neuen Sitz FAZIOLI (auf Reservierung)
    • Donnerstag, den 24.

    9.00 – 10.30 Konstruktion in der Praxis Duplex System von Joachim Leonardy (D)
    11.00 - 12.30 Mechaniken: Geometrie und Arbeitsweise von David Martin (GB)
    12.30Mittgspause
 
Europiano
Europiano 2018
  • Begleitprogramm Mai 2018

    Montag, den 21.05

    Halbtagesbesuch des Pieve Parks (Parco della Pieve) und des Franziskanerklosters von Cavalese
    Im Pieve Park, Parco della Pieve, der für den "Banco della Reson" (Rechtsbank) bekannt ist, weil die Verfahren früher da stattfanden, befinden sich auch die Pfarre Santa Maria Assunta, die Wallfahrtskirche Sette Dolori della Beata Vergine Maria und der alte Friedhof Die Kirche S. Vigilio und das Franziskanerkloster, dank der wichtigen Gemälde der flämischen Schule, stellen in einzigartiges Kulturerbe der Stadt Cavalese dar. Merkmale der Kirche sind sicherlich das Schindeldach und die breite Giebel auf Hauptfassade mit dem Lothringerkreuz; Im Inneren können drei Holzaltäre aus dem 17. Jahrhundert bewundert werden, deren strengen Franziskanerstil klar zu erkennen ist.
  • Dienstag, den 22.05

    Halbtagestour: "Eine leckere Reise in die Käse-Welt..."
    geführter Besuch durch die Käserei Cavalese, berühmt für seine Ziegenkäse und die Käse "Formae Val di Fiemme", die von den Weltmeistern sehr geliebt ist. Nach dem Besuch folgt eine Mini-Verkostung.
    Halbtagesausflug im spielenden Wald "il Bosco che suona":
    Die tragenden Säulen dieses Musiktempels unter freiem Himmel sind dieroten Tannen, die von Stradivari und anderen Geigenmeistern wie Guarnieri und Amati gepriesen wurden. In diesem Wald findet jedes Jahr ein auf der ganzen Welt einzigartiges musikalisches Ritus statt, das von Claudio Delvai ausgedacht wurde. Hier wird es weltweit berühmten Musikern angeboten, die am Musikfestival "Die Klänge der Dolomiten" (i suoni delle Dolomiti) teilnehmen, eine Tanne auszuwählen. So möchte das Fleimstal all denjenigen danken, die der ganzen Welt mit wunderbaren Instrumenten gespielte Melodien schenken. Ein gegenseitiges Geschenk, weil diese Instrumente wahrscheinlich aus dem Holz der wunderbaren und von der Magnifica Comunità Fiemme ausgezeichnet gepflegten Wälder des Fleimstals stammen.
  • Mittwoch, den 23.05

    Sie können sich für einen der folgenden Ausflüge entscheiden:
    Geführte Eintagestour der Dolomiten mit dem Bus. Die Dolomiten, Weltkulturerbe
    oder
    Eintagesausflug zum Museum Muse, Buonconsiglio Schloss und Keller Rotari
    Muse, das Science Museum: Das Museum erstreckt sich über eine Fläche von 12.000 qm. Verteilt über 6 Etagen, alle der Natur gewidmet, lässt das Museum die Besucher die Natur auf eine ganz besondere Weise entdecken: Gletscher, Fauna, Flora, die Biodiverstät... ein wunderbares Erlebnis für alle! Das Schloss Buonconsiglio ist eines der bekanntesten Gebäude Trentos und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region Trentino-Südtirol. Vom 13. bis zum 18. Jahrhundert war es die Residenz der Fürstbischöfe von Trient. Es besteht aus verschiedenen Gebäuden aus verschiedenen Epochen, die sich innerhalb einer Begrenzungswand in einer leicht erhöhten Lage oberhalb der Stadt befinden.
    Das Ausflugsprogramm ist im Preis imbegriffen, aber muss im Voraus gebucht werden